Biographie

Wenn wir als Kinder mit unseren Eltern in den Ferien waren, schauten wir immer Kirchen, Schlösser und Museen an. Als wir das Musée d`Orsay in Paris besuchten und ich die Bilder der Impressionisten und der alten Meister sah, wusste ich: ich möchte auch mit Oel malen!

Ein paar Jahre später besuchte ich einen Kurs zum Zeichnen und Malen. Als ich dort sagte, dass ich mit Oel malen möchte, wurde mir geantwortet, heute malt man mit Acryl.

Erst im Kunstseminar – Schule für Malen und Sehen konnte ich mit Oel malen. Dort besuchte ich zuerst einzelne Kurse, bevor ich meine Ausbildung zur Kunstmalerin begann.

Wenn ich durch die Straßen, im Wald spazieren oder wandern gehe, sehe ich überall Motive. Es gibt nichts, was sich nicht malen lässt. Am liebsten male ich Landschaften, Stillleben und Portraits.

Gehe ich in die Ferien, sind meine Malutensilien meistens dabei. Mir gefallen die kräftigen Farben in der Natur und ich versuche sie in meinen Bildern festzuhalten. Jedes Motiv und jedes Wetter ist eine neue Herausforderung.

Lebenslauf

16.09.1976    geboren in Zürich, aufgewachsen in Kriens.
1996-1999    Kindergartenseminar in Luzern.
2008-2013    Kunststudium am Kunstseminar Luzern – Schule für Malen und Sehen bei Radoslav Kutra, Christiane Kutra-Hauri, Lorenz Huber und Bernadette Hischier.

Publikationen

2022    Bilderbuch «Wilhelm, der kleine Blauhai»

Ausstellungen

2018    Gruppenausstellung in Kriens zum Thema Pilatus
2018    Kunstseminar Galerie